Lab instruments for oil and gas. Made in Germany.

Mobile Cold Finger mCF2 - Professionelle Messtechnik für den mobilen Einsatz

Misst Wachs- und Paraffinablagerungen sowie Inhibitoren in Rohöl

Der mobile Cold Finger mCF2 prüft Wachs- und Paraffinablagerungen sowie die Wirksamkeit von Inhibitoren in Rohölen. Der mobile Cold Finger verfügt über 2 Messplätze. Er ist ideal geeignet für geringen Probendurchsatz im Labor oder für den mobilen, laborunabhängigen Einsatz. Der mobile Cold Finger macht es möglich.

Seit mehr als 10 Jahren sind wir mit unserer Cold Finger Technologie der Trendsetter auf dem Markt. Mit ihr haben wir die Untersuchung von Wachsablagerungen in Rohölen so optimiert, dass u.a. mehrere Messintervalle pro Probe möglich sind und dank gewichtsangepasster Hülsen hochpräzise Ergebnisse erzielt werden.

Der neue Standard für Profis im Labor ist jetzt auch mobil! Unsere Ingenieure haben es geschafft, die ausgeklügelte Technik unseres Cold Fingers auf eine kompakte, transportable Größe zu skalieren - bei gleichem Komfort und gleicher Messqualität.

Alle wichtigen Merkmale und Anwendungsgebiete des mobile Cold Fingers mCF2

Merkmale

  • Für mittleres Aufkommen an Cold Finger Messungen
  • Ideal bei geringem Probendurchsatz
  • Reproduzierbare Ergebnisse bei einfacher Bedienung
  • Präzise, probennahe Temperaturmessung
  • Hohe Arbeitssicherheit durch geschlossenes System

Anwendungen

  • Wachsgehalt und Paraffinablagerung untersuchen
  • Wachsentstehungstemperatur (WAT) bestimmen
  • Inhibitorentwicklung
  • Inhibitorkonzentration optimieren
  • Qualitätskontrolle


mobile Cold Finger: Weltweit mobil messen mit präzisen Ergebnissen

Viele verschiedene Faktoren wirken sich auf die Wachsabscheidung aus. Während Lösungen oft in geeigneten Laborumgebungen gefunden werden können, gibt es auch Anforderungen, die es notwendig machen, direkt vor Ort zu untersuchen. Zum Beispiel zeigen Proben nach dem Transport veränderte Eigenschaften im Vergleich zum Rohöl während der Produktion, weil flüchtige Bestandteile in der Zwischenzeit ausgegast sind.

Zu diesem Zweck haben wir die hochentwickelte PSL Cold Finger-Messtechnik in eine kompakte mobile Größe integriert. So können Sie das Ergebnis vor Ort direkt an der Förderstelle erhalten. Oder Sie können die Wirksamkeit Ihres Wachsinhibitors direkt bei Ihrem Kunden vor Ort nachweisen.

 

Nutzen Sie jetzt auch die PSL Cold Finger Technologie für geringe Probenmengen

Haben Sie nur eine geringe Anzahl von Proben für Cold Finger Messungen? Und Sie wollen vergleichbare Messergebnisse bei hoher Qualität und einfacher Handhabung erzielen? Dann ist die mobile Version unseres Cold Fingers mit zwei Messplätzen genau das Richtige für Sie.

Einzelmessungen jederzeit unterbrechen und fortsetzen - mit dem Cold Finger CF15 wurde die bewährte Cold Finger Messmethode neu gedacht. Jetzt gibt es den kleinen Bruder, der die hohe Qualität der PSL Cold Finger Technologie in ein kompaktes und tragbares Gerät überträgt.

Der mobile Cold Finger mCF2 bietet an zwei Messplätzen die gleichen Komfortvorteile und die gleiche Präzision wie sein großer Bruder. Das Gerät ermöglicht es, verschiedene Parameter wie Wachsbildungstemperatur (WAT), Gesamtwachsgehalt oder Scherwirkung zu beobachten. Während die Temperaturdifferenz simuliert wird, kann sich das im Öl enthaltene Wachs auf der kalten Oberfläche des kalten Fingers ablagern. Durch Wiegen der Ablagerungen in mehreren Intervallen und bei verschiedenen Temperaturen wird die Ablagerungsrate berechnet. Die endgültige Menge der Ablagerung ist der gesamte Wachsgehalt. Die einzelnen Messungen können jederzeit unterbrochen und mit der gleichen Probe fortgesetzt werden.

Hohe Betriebssicherheit führt zu reproduzierbaren Ergebnissen

Dank präziser Finger- und Probenpositionierung und einer intelligenten Konstruktion werden durch die hohe Betriebssicherheit reproduzierbare Ergebnisse mit hoher Messgenauigkeit erzielt. In der geschlossenen Messkammer sind die Proben vor Umwelteinflüssen geschützt. Darüber hinaus können die Wachsablagerungen nach der Messung wieder eingeschmolzen werden. Das bedeutet, dass die Proben völlig unverändert bleiben und wiederverwendet werden können. Das geschlossene System bietet ein hohes Maß an Arbeitssicherheit und gleichzeitig eine anwenderfreundliche Bedienung mit einfacher Vorbereitung, schneller Durchführung, leichter Reinigung und softwaregestützter Auswertung.

In einem robusten Transportkoffer ist das mCF2 (Gewicht mit Koffer ca. 10 kg, Stromversorgung 240 V oder 115 V) weltweit einsetzbar. Alles, was Sie vor Ort benötigen, ist eine Laborwaage und einen Thermostat.

Ob direkt am Bohrloch, an der Pipeline, zur Kontrollmessung in einem Partnerlabor oder für nur wenige Messungen: der mobile Cold Finger mCF2 ist Ihre flexible, kompakte Lösung für den Einsatz der hochpräzisen und effizienten Cold Finger Messtechnik von PSL Systemtechnik.

Jetzt anfragen!

Ähnliche Produkte


zurück zur Produktübersicht
Copyright © Februar 2024 PSL Systemtechnik GmbH